Picasso et les contemporains



Picasso et les contemporains

Picasso und seine Zeitgenossen, Lob aus den eigenen Rängen Vom 23. Juni bis zum 31. Oktober.

Im Rahmen des Projekts „Picasso Mittelmeer“.
Das Museum nimmt sich vor, eine Reihe von Skulpturen von Pablo Picasso als Ursprung und Ausgangspunkt der zeitgenössischen Schaffungsmethoden zu zeigen. 
Von diesen Werken, entstanden zu Beginn der 60er Jahre aus kleinen Blechschildern, Holzstücken, Papierblättern oder aus Pappe, zusammengefügt, gefaltet, ausgeschnitten, zusammengeflickt mit der unglaublichen Genialität, die wir kennen, geht eine solche frische Intention und eine solche plastische Wahrheit aus, dass wir uns zu Recht fragen können, ob sie nicht eine Auslöserfunktion bei der zeitgenössischen Kunst einnehmen.
Und so die heutigen Künstler auf ihre Rolle zu befragen.
Eine Synthese aus Malerei, Zeichnungen und Skulpturen, scheinen seine Werke eine neue zusammenhängende Komposition zu erfinden, beschwingt, kindlich, unmittelbar, wo voll und leer oder flach und kurvig im Wechselspiel stehen und dabei neue Formen entstehen oder verschwinden. Hier wird ein dürftiger und banaler Werkstoff zu ausdrucksvollem Reichtum umgewandelt. Dies wird mehr sein als eine Offenbarung für zahlreiche Künstler, die eine unerwartete „Hommage an Picasso“ erweisen.

 

23 June 2018 | 11:00 bis 31 October 2018 | 18:00
Plannen Sie Ihre nächste Reise nachVence
itinerary