Sonderausstellungen : Gérard Titus Carmel



Sonderausstellungen : Gérard Titus Carmel

Ramures&Retombes - Musée de Vence - Vom 27. Januar bis zum 27. Mai.

Die Ausstellung, die das Werk Gérard Titus-Carmels vorstellt, ist um seine doppelte Tätigkeit aufgebaut, die Malerei und das Schreiben.
Sie besteht aus der unveröffentlichten Folge zu Retombesund setzt sich zusammen aus 7 Bildern und 9 Collagen, mit denen als Resonanz die Werke vorgestellt werden, die dem Werk vorangehen und aus denen sie hervorgegangen sind :
Die großen hinreißenden Bilder aus Brisées - sur de la Route de la Soie, diejenigen aus den neuen Folgen zuRamuresoder auch zu Labyrinthes. 
Als Maler, Illustrator und Gravierer hat der Künstler an fast 500 Gruppenausstellungen und über 200 Einzelausstellungen teilgenommen, sowohl in Galerien (Daniel Templon, Maeght, später Lelong...) als auch in Museen und großen öffentlichen Institutionen, darunter sind ihm um ein Duzend Retrospektiven (darunter das MNAM, im Centre Pompidou, 1978) in der ganzen Welt gewidmet worden, wo sein Werk in ungefähr 100 Museen und öffentlichen Sammlungen ausgestellt wird. Er hat offiziell Frankreich bei zahlreichen internationalen Veranstaltungen repräsentiert (Biennale in Paris, 1969; Expo `70, Osaka, 1970; Biennale Internazionaled’Arte, Venedig, 1972 und 1984).

Gérard Titus Carmel wird der Schirmherr der Veranstaltung Printemps des poètes 2018 in Vence sein. Zu diesem Anlass wird eine zusätzliche Ausstellung von Gravierungen des Künstlers in der Médiathèque von Vence stattfinden. 
 

Musée de Vence

Öffnungszeiten
Von Dienstag bis Sonntag – Von 11 bis 18 Uhr
Geschlossen am Montag

Eintrittspreise
 Vollpreis : 6e
Reduzierter Tarif : 3e (Kinder von 12 bis 18 Jahren, Studenten, Gruppen von mindestens 10 Personen

Kontaktinformationen 
2, place du Frêne, 06140 Vence
+33 (0)4 93 24 24 23
Info@museedevence.com

27 January 2018 | 11:00 bis 27 May 2018 | 18:00